Michael Poschmann in der IHK-Vollversammlung

Michael Poschmann, Geschäftsführer der Karl Wessel GmbH & Co. KG (Gelsenkirchen), ist neues Mitglied in der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer verpflichtete Poschmann in Münster per Handschlag „zu einer objektiven Wahrnehmung“ seiner neuen ehrenamtlichen Aufgabe und begrüßte ihn damit gleichzeitig als Mitstreiter im wichtigsten Entscheidungsgremium der IHK. 87 gewählte Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Münsterland und aus der Emscher-Lippe-Region engagieren sich hier für die Durchsetzung der Interessen aller Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Vor allem setzt sich die Vollversammlung für eine gute betriebliche Ausbildung und eine leistungsfähige Infrastruktur in der Region ein.

Der IHK-Präsident erinnerte während der Verpflichtung daran, dass Poschmann als Vertreter der Gesamtheit der IHK-Zugehörigen seine Entscheidungen „stets im Hinblick auf die Bedürfnisse der Gesamtwirtschaft“ treffen muss, „ohne sich von den Interessen einzelner Personen oder einzelner Betriebe und Betriebszweige leiten zu lassen“. Gleichzeitig verpflichtete Hüffer ihn auf das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns, das stets Richtschnur seines Handelns sein solle.

Lesen Sie hier den Artikel der WAZ.