Archiv für Februar, 2020

Unterstützung bei der Diagnose Krebs

Der Bedarf an psychoonkologischer Betreuung ist groß. Ein Förderverein für die Emscher-Lippe-Region bietet Erkrankten und ihren Angehörigen allumfassende Hilfe.

Mit einem Mal ist diese Diagnose da, verändert urplötzlich ganze Leben – die der Erkrankten, der Angehörigen, die der Freunde: Krebs. Die medizinische Versorgung ist das eine, doch was ist mit allem anderen, das über die Betroffenen hereinbricht? Es gibt Hilfe, allumfassende Hilfe, in Gelsenkirchen – und diese Hilfe in Form eines Fördervereins schreibt auch eine Erfolgsgeschichte, und zwar seit nunmehr fast 13 Jahren. Im Juni 2007 wurde der Förderverein für Krebsberatung und -hilfe in der Emscher-Lippe-Region e.V. gegründet. Er unterstützt die psychosoziale Krebsberatungsstelle Gelsenkirchen finanziell und ideell. Eines der Hauptanliegen allen Wirkens formuliert Michael Poschmann, Vorstandsvorsitzender und Gründer des Fördervereins, so: „Wir bieten eine allumfassende Versorgung – wir holen den Betroffenen da ab, wo er steht.“ Und: „Wir sehen uns auch als eine Art Lotse, bieten jedem die Hilfe, die er jetzt und ganz individuell braucht.“